Was ist eine freie Trauung

Eine Freie Trauung ist eine Alternative zur kirchlichen Hochzeit. Eine Freie Trauung ist aber weitaus mehr als nur eine Alternative zur kirchlichen Hochzeit. Sie ist ein Angebot für Menschen, die ganz individuell und in Übereinstimmung mit ihrem eigenen Glauben oder auch Nicht-Glauben heiraten möchten, und die gemeinsam mit dem Redner die Trauzeremonie nach ihren Vorstellungen gestalten möchten. Man ist frei von Vorgaben und Konventionen (“So muss es sein”, “So war es schon immer”, “das muss so und so gemacht werden”), auch was Örtlichkeit, Zeitpunkt oder z.B. auch Musikauswahl angeht.

Der Theologe

Wir waren uns beide schnell einig, dass wir keine klassische kirchliche Trauung wollen. Die Ganzen religiösen Elemente einer kirchlichen Trauung waren uns von Anfang fremd.

Trotz dessen wollen wir allerdings eine angemessene Zeremonie um unsere Liebe gebührend zu besiegeln.

Thomas MulthaupDie freie Trauung ist zwar kirchlich nicht anerkannt aber uns geht es in erster Linie darum den schönsten Tag unseren Leben mit all unseren lieben so zu gestalten wie wir uns das vorstellen. Und was kann es da schöneres geben als eine Hochzeit im Grünen (Sofern das Wetter mitspielt *teu teu teu*).

 Wir hatten uns im Internet über einige Theologen informiert und sind letztendlich bei Herrn Thomas Multhaup gelandet. Vom ersten Telefonat bis zum Kennenlernen hatten wir mit ihm ein sehr gutes Gefühl. Es war super nett und hat einen äußerst professionellen Eindruck gemacht. Nach dem ersten Kennenlerngespräch haben wir sofort gewusst, dass Herr Multhaup uns trauen wird!

 Wir haben von ihm eine kleine Hausaufgabe oder wie er es nennt „ein letztes Innehalten vor dem Ja-Wort“ bekommen, in der wir ein paar Worte zum jeweils anderen und unserer Geschichte geschrieben haben. Mit diesen Informationen arbeitet er den ersten Entwurf der Rede aus. Danach gibt es einen Termin bei ihm vor Ort wo weitere Individuelle Details ausgearbeitet werden. So entsteht Stück für Stück eine ganz individuelle und persönliche Trauungszeremonie.

 Für interessierte gibts unter folgendem Link weitere Infos zum Theologen.
 http://www.freie-trauung.net